Fest definierter Ablauf für Hill Spieltage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fest definierter Ablauf für Hill Spieltage

      Hallo,

      ich wollte mal auf euch zu kommen, um selber mal ein Spieltag mit meinem Team zu koordinieren. Hier waren aber viele Fragen offen, auch rechtliches wo ich es doch erstmal zurück gestellt habe und anfragen gelassen habe.

      Außerdem möchte ich unser lokales Event weiter pushen un ausbauen. Das wird genug Zeit verbrauchen.

      Trotzdem habe ich mal schnell ein Entwurf hingeschmiert wie ich es machen würde. Ich vermisse einfach ein strukturieren Ablauf. Hatte in ASVZ mal geschrieben, sowas könnte die Qualität der Spieltage erhöhen.

      Letzten Sonntag war ich da und vorletzten Sonntag/Samstag zwei Tage in Weeze. Welten meine Freunde und irgendwann will man auch ein gewisses Maß an Qualität haben.

      Also hier mal was zu lesen. Muss nicht 1:1 die Zeiten sein, aber bitte mal einheitliche und sichere Anmeldung inkl. Chronen und Briefing aller relevanten Dinge aus dem Regelwerk und besondere Knackpunkte auf eurem Spielfeld. Ihr habt viele Einsteiger dort und deshalb muss jedes Mal alles bis ins kleinste erklärt werden. Hier helfen Handouts oder ist die Mappe von Kevin Feuerstein noch da.

      Aktuelles Handout mit u.a. kurzer Regelerklärung

      Ansonsten bin ich auch bereit, wenn ich selber zum spielen da bin, auch als Ingame Orga oder als Orga bei der Anmeldung oder Chronen auszuhelfen, wenn ihr mir da entgegen kommt.

      VG

      EDIT: Diskussion in ASVZ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TeamASO Holzmichl ()

    • Hallo Holzmichl,
      ich Antworte ziemlich spät aber Sorry war ziemlich lange nicht Online.

      Natürlich kannst du Weeze nicht mit Meschede vergleichen, genauso kannst du Wilsum nicht mit den anderen beiden Vergleichen.
      Ich finde dein Handout zu deinem "SpecialWeekend" eigentlich gut. Mir sind nur einige Punkte aufgefallen.
      Du schreibst in deinem Handout viele Zeiten vor, nur was passiert wenn du auf einmal keine 90 Leute vor Ort hast sondern nur 30 Leute? (In Bezug auf die Spielmodule).
      Lege dich nicht vorher schon auf Spielmodule fest, lege die Module erst einen Tag vorher fest, so kannst du die Abwechslung im Spiel geben.
      Nur würde ich an deiner Stelle die Spiele länger laufen lassen als nur eine Stunde, denn ich als "Spieler" zahle ja meinen Eintritt um zu Spielen und nicht zum Quatschen. Ist meine persönliche Meinung.
      Man kann das Spiel auch kaputt labbern, wenn ich eine Stunde gespielt habe und dann muss ich erneut ein Briefing machen und das dauert dann 15 Minuten dann verliere ich irgendwann die Lust.

      Pausenregelung:
      Ich finde es irgendwie Kindisch wenn man schreibt "Aus allen Airsoftwaffen sind während der Pause alle Magazine heraus zu nehmen." - Vielleicht will ich ja meine Pause nutzen um meine Waffen neu einzustellen, oder möchte gerade von einem anderen Spieler die Waffe ausprobieren. Wir sind zum Spaß vor Ort und nicht beim Militär. Natürlich sollte man Verantwortungsvoll damit umgehen!
      Beim Briefing sollte nicht Geschossen werden da stimme ich dir zu!


      Zu deiner Medic-Regel:
      30 Sekunden Handauflegen und ich bin geheilt. Wir sind Erwachsen, gerade auf "The Hill" sind die Wege kurz. Ich gehe kurz in die SafeZone und gehe zurück in das Spiel. Ich kenne kein Spielfeld in der Umgebung wo man noch 30 Sekunden zählt. Eine Binde um den Arm binden in Ordnung.
      Auch hier wieder: Das ist meine persönliche Meinung.

      Was die Minderjährigen an geht: Ich unterstütze dein Vorhanden mit der Schutzmaske, ich würde jedoch weiter gehen und sagen. Wer Minderjährige auf seinem Spielfeld duldet hat dafür zu Sorgen, dass diese Spieler eine Intensiv Betreuung erhalten.
      Denn ich möchte mich bei den Eltern nicht Verantworten wenn es heißt, warum hat mein Sohn / meine Tochter einen Zahn weniger.



      P.S. Wie gesagt man kann nicht alles fest schreiben ;) Ansonsten gute Arbeit! Daumen hoch!
      Mit freundlichem Gruß
      Maschel von Black Cobra
    • Hallo,

      die aktuelleste Version ist mittlerweile auf ASVZ in der The Hill Gruppe. Vorab schön, dass du es im Grunde gut findest ;)
      Die Diskussion ist eigentlich bereits zu Ende, aber ich gehe mal auf paar Punkte ein.


      Maschel schrieb:

      Natürlich kannst du Weeze nicht mit Meschede vergleichen, genauso kannst du Wilsum nicht mit den anderen beiden Vergleichen.
      Beide Orte haben ungefähr die gleiche Spieleranzahl. Orga-Anzahl kommt mir jetzt nicht unterschiedlich vor. Daher kann man es denke ich schon vergleichen.

      Maschel schrieb:

      Du schreibst in deinem Handout viele Zeiten vor, nur was passiert wenn
      du auf einmal keine 90 Leute vor Ort hast sondern nur 30 Leute? (In
      Bezug auf die Spielmodule).
      Lege dich nicht vorher schon auf Spielmodule fest, lege die Module erst
      einen Tag vorher fest, so kannst du die Abwechslung im Spiel geben.
      Nur würde ich an deiner Stelle die Spiele länger laufen lassen als nur
      eine Stunde, denn ich als "Spieler" zahle ja meinen Eintritt um zu
      Spielen und nicht zum Quatschen. Ist meine persönliche Meinung.
      Man kann das Spiel auch kaputt labbern, wenn ich eine Stunde gespielt
      habe und dann muss ich erneut ein Briefing machen und das dauert dann 15
      Minuten dann verliere ich irgendwann die Lust.
      Wie gesagt soll man die Zeiten nicht 1:1 übernehmen. Als ich am überlegen war wie ich es machen würde, kam es mir so erstmal sinnvoll vor. Unser Wochenskirm geht 4 Stunden. Da regeln wir Anmeldung-Chronen bis 3 Spielmodi je 1h ab. Hier kann ich es nicht direkt mit The Hill vergleichen, da die Spieleranzahl viel niedriger ist. Ich lege dort aber immer Spielmodi fest. Wenn Vorort es doch anders aussieht, kann ich spontan auf andere ausweichen. Das ist kein Problem. Natürlich muss es nicht immer eine Stunde sein, aber ich finde mehrere Spielmodi an nem Tag besser als z.B. zwei lange. Das erwarte ich auch nicht von einem Tagesskirm. Wenn ich lange Spiele haben will, gehe ich zu OPs. Stimmt man kann es kaputt labbern. Man kann es aber auch kaputt machen, wenn kein oder halbherziges Briefing läuft, wo keiner, besonders die Anfänger kein Plan haben wie was abläuft. Die Briefing Zeit von 15 min ist die Zeit, wo wir uns wieder versammeln, der nächste Spielmodi erklärt wird und wir zum Spawn gehen. Das ist doch jeden Sonntag so ? ?(

      Maschel schrieb:

      Pausenregelung:
      Ich finde es irgendwie Kindisch wenn man schreibt "Aus allen
      Airsoftwaffen sind während der Pause alle Magazine heraus zu nehmen." -
      Vielleicht will ich ja meine Pause nutzen um meine Waffen neu
      einzustellen, oder möchte gerade von einem anderen Spieler die Waffe
      ausprobieren. Wir sind zum Spaß vor Ort und nicht beim Militär.
      Natürlich sollte man Verantwortungsvoll damit umgehen!
      Beim Briefing sollte nicht Geschossen werden da stimme ich dir zu!
      Ich merke hier, dass du auf The Hill vor einigen Jahre nicht wartst oder ? Vor einigen Jahren wurde bei Briefings, wie am Anfang oder bei Spielmodi IMMER die Magazine entfernt. Da sind für mich Pausen. Ich wurde da zu Beginn des Spielens auf The Hill auch regelrecht angemacht worden. Was ich aber auch gut fand. Auch fand ich es gut, dass man bei Betritt die Schutzbrille aufsetzen musste. Da wurde man immer strengstens ermahnt. Am 01.04. (übrigens klasse Spielleiter wie auf ASVZ geschrieben) und 08.04. rennen Leute ohne rum und werden nicht mehr ermahnt. Ob jetzt in der Mittagspause noch geschossen werden muss, okay. Aber im Vergleich zur Spielzeit und Pausen, sollte man testen und auszuprobieren in der Spielzeit schaffen.

      Maschel schrieb:

      Zu deiner Medic-Regel:
      30 Sekunden Handauflegen und ich bin geheilt. Wir sind Erwachsen, gerade
      auf "The Hill" sind die Wege kurz. Ich gehe kurz in die SafeZone und
      gehe zurück in das Spiel. Ich kenne kein Spielfeld in der Umgebung wo
      man noch 30 Sekunden zählt. Eine Binde um den Arm binden in Ordnung.
      Auch hier wieder: Das ist meine persönliche Meinung.
      Das hat nix mit Kindsein oder Erwachsen zu tun. Die 30 Sekunden sollen es etwas realistischer machen und eine Entscheidung auslösen, ob ich es schaffe ihn in der Zeit wiederzubeleben oder nicht. Wer ne Binde hat, kann es in wenige Sekunden tun. Der Zeitunterschied ist deshalb, da die Binden eben nicht selber mitgebracht werden und die Aussgabe dieser Dinge mein Medi Vorrat reduziert, da die nie zurückgebracht werden :D in Weeze ist es auf The Base z.B. so. Aber auf The Hill würde ich die Regel äußerst vorsichtig einsetzen. Da die öffentliche Seite weggefallen ist (was auch gut ist un der richtige Schritt war) ist das Feld nur noch von einer Seite bespielbar und es kommt immer mal wieder zu Stock-Situationen. Die Regel ist eher was für Modi mit einem Leben.

      VG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TeamASO Holzmichl ()